Home
Naturheilkunde

- Diagnostik
- Therapie
- Heilmittel
- Bachblüten nach Krämer

Ernährungsberatung
Massagen
Energetisches Arbeiten
Zu meiner Person
Praxisinfo

Therapieformen

Phytotherapie
Die Pflanzenheilkunde gehört zu den grossen und altbewährten Säulen der Naturheilkunde. Gearbeitet wird mit den wirksamen Bestandteilen der Pflanzen und den Zubereitungen daraus (Extrakte, Pulver, Tinkturen etc.). Sie ist ein wirksames Mittel bei vielen, körperlichen, psychosomatischen und psychischen Indikationen zur äusseren und inneren Anwendung.

Schröpfen
Wo die Natur einen Schmerz erzeugt, dort will sie schädliche Stoffe ausleeren. Es geht um die Entfernung stockender und krankhafter Säfte, die aufgrund fehlerhafter Vorgänge zu einer Giftbelastung geführt haben. Schröpfen ist eine alte Methode der Heilung.
weitere Infos

Darmsanierung
Ein kranker Darm kann seine Funktionen nicht mehr erfüllen. Medikamente, Lebensmittelzusatzstoffe und Schwermetalle können die Flora aus dem Gleichgewicht bringen. Auch Stress, Magen-Darm-Krankheiten sowie Übersäuerung stören die Wohngemeinschaft der gesunden Bakterien.

Ein sanierter Darm macht keine Beschwerden, nimmt Vitalstoffe auf und wehrt Stoffe ab, die nicht in den Körper gehören. Eine Darmsanierung ist immer eine grosse Unterstützung des Immunsystems.
weitere Infos

Ernährungsberatung
Jeder Mensch muss für sich herausfinden, welche Hauptnahrungsgruppen wie Kohlenhydrate, Eiweisse und Fette in welchem Verhältnis zu einem passen. Dazu kommt die Zubereitungsart, die Jahreszeit und auch äussere Umstände, welche eine jeweilige Anpassung verlangen.
Die passende Ernährungsform sollte nicht ein "Müssen" sein. Alles ist erlaubt, gewisse Lebensmittel einfach in einem beschränkten Umfang.
weitere Infos

Ernährungsberatung bei Lebensmittel Intoleranzen, Allergien
Mittels der Regulationsdiagnostik ist es einfach, eine Nahrungsmittelallergie und -Intoleranz herauszufinden. Eine erworbene Unverträglichkeit kann bei 90% therapiert werden. Bei Nahrungsallergien, Histaminintoleranz kann man nur lernen, damit umzugehen. Gerne begleite ich Sie bei diesen Komplexen Krankheitsbildern und gebe Ihnen Tipps für die tägliche Ernährung.
weitere Infos

Bachblüten nach Dietmar Krämer
Die Bach-Blüten-Therapie besteht aus 38 Heilmitteln, die überwiegend aus den Blüten wild wachsender Blumen und Bäume hergestellt werden. Laut Bachs zentraler These beruhe jede körperliche Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung. Die Ursache dieser Störung sah er in einem Konflikt zwischen der unsterblichen Seele und der Persönlichkeit, und eine Heilung könne nur durch eine Harmonisierung auf dieser geistig-seelischen Ebene bewirkt werden.

Der Heilpraktiker Dietmar Krämer hat in jahrelanger praxisorientierter Forschungsarbeit eine Erweiterung der Bach-Blüten-Therapie entwickelt, mit der man die ursprüngliche Störung einer Krankheit einer der unten beschriebenen Ebene zuordnen kann.
Er entwickelte eine Behandlungsmethode, durch die negative Gemütszustände bis an ihre Wurzeln zurückverfolgt und schrittweise aufgelöst werden können.
weitere Infos

Psychokinesiologie
Die Psychokinesiologie ermöglicht tief greifende und dauerhafte Veränderungen. Als häufigste Ursache von Krankheiten werden ungelöste seelische Konflikte (USK) betrachtet, die auf frühere traumatische Ereignisse zurückzuführen sind. Mit Hilfe des Muskeltests wird das Körpergedächtnis äusserst präzise und effektiv befragt. Dabei werden ursprüngliche traumatische Ereignisse ans Licht geführt. Durch das Wiedererinnern können sich die damit verbundenen aufgestauten Gefühle des Klienten entladen. Somatische, emotionale Probleme werden erfasst und der dahinterliegende ungelöste seelische Konflikt wird mit inneren Bildern und Dialog aufgedeckt. Mit gezielten Techniken wird der gefundene Konflikt von der realen Situation „entkoppelt“.
weitere Infos

 


Praxis für ganzheitliche Ernährung, Naturheilkunde und manuelle Therapieformen
© 2008 Tanja Bittel, Körper und Geist. Alle Rechte vorbehalten